Regionalverband

Südniedersachsen e.V.

 

Fahrgastverband PRO BAHN

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ab sofort: VSN-Tickets auf dem Smartphone kaufen

21. 01. 2021

Bisher hieß es im DB-Navigator auf dem Handy wie in der DB-Online-Reiseauskunft für Strecken innerhalb des Verkehrsverbundes Südniedersachsen (VSN): Preisauskunft nicht möglich. Das ist ab heute vorbei. Jetzt gibt es neben der Auskunft das passende Ticket gleich dazu. Den bargeldlosen Fahrscheinkauf halten wir als Fahrgastverband für zeitgemäß. Damit sinkt die Hürde beim Fahrscheinkauf. Einzeltickets wie das Fünf-Euro-Ticket und Tageskarten gibt es nach wie vor auch beim Busfahrer oder am Automaten.

Im offiziellen Pressetext heißt es: „Das vielfältige Angebot der DB-App beinhaltet Einzel- und Mehrfahrtenkarten sowie Tageskarten. Darüber hinaus sind auch Fahrradtageskarten erhältlich. Auf bahn.de können Online-Tickets sogar bis zu 14 Tage im Voraus erworben werden. Wer nun in der DB-App nach Verbindungen im VSN-Verbundgebiet sucht, bekommt über die Eingabe von Start und Ziel auch die entsprechenden Verbundfahrscheine angezeigt und kann diese direkt kaufen.“

„Der bargeldlose Ticketverkauf zusätzlich zu den weiter bestehenden Vertriebssystemen ist ein langer Wunsch unserer Kundschaft, dem wir gerne nachkommen. Zusammen mit der VSN GmbH werden wir weitere Schritte im Bereich der Digitalisierung anpacken.“, betont Michael Frömming, Verbandsgeschäftsführer des Zweckverbands Verkehrsverbund Südniedersachsen (ZVSN).

Im DB Navigator können deutschlandweit Tickets von immer mehr Verkehrsverbünden bequem digital gekauft werden. Mit dem VSN sind es jetzt schon 40 Verkehrsverbünde. „Besonders in der aktuellen Situation setzen wir auf den kontaktlosen Ticketkauf im DB Navigator. So können unsere Kunden jederzeit einfach und sicher auf ein breites Angebot an Nahverkehrstickets zugreifen“, so Laura Niemann, Leitung Produktmanagement Digitaler Vertrieb Nahverkehr.

 

Bild zur Meldung: So sieht die Handy-Oberfläche im DB-Navigator für VSN-Tickets aus.